Kunst

„Ich bin für eine Kunst, die etwas anderes tut, als auf ihrem Arsch im Museum zu sitzen. Ich bin für eine Kunst, die entsteht, ohne zu wissen, daß sie überhaupt Kunst ist, eine Kunst, die die Chance erhält, beim Nullpunkt zu beginnen. [...] Ich bin für eine Kunst, die sich selbst in den alltäglichen Unsinn verwickelt und doch an seiner Spitze steht [...] Ich bin für eine Kunst, die ihre Form direkt aus dem Leben bezieht“
Ellen H. Johnson, Claes Oldenburg: Baltimore 1971

© 2017 In die Fluten